Künstliche Orange

Orange zählen seit Jahren unangefochten als Nummer 1 der Zitrusfrüchte. Dies ist nicht zuletzt natürlich auch der Beliebtheit von Orangensaft zu verdanken. Doch auch ohne dieses Getränk finden sich Orangen als fester Bestandteil des eigenen Obstkorbs in immer mehr Küchen wieder. Diese werden auch als Dekoration aufgrund ihrer leuchtend orangenen Farbe geschätzt. Diese bildet in Verbindung mit anderen Früchten einen deutlichen Kontrast zur Einrichtung der Küche oder des Esszimmers gibt diesen Räumen somit lebendigere Impulse. Leider ist auch der Lebensdauer dieser Dekoration durch die Zersetzungsprozesse innerhalb der Orange grenzen gesetzt. Mit einer Orange aus Plastik setzten Sie diese Gesetze der Natur außer Kraft und konzentrieren sich vollkommen auf eine Dekoration, die ganz Ihren Wünschen entsprechen wird.

Eine Orange aus Plastik wirkt auch nach Jahrzehnten noch immer frisch wie am ersten Tag

Künstliche Orangen helfen nicht nur Fruchtfliegen aus der Küche zu verbannen

Deko Orange | Plastik Orange | künstliche Orange | Orange kunststoff | kunstobst   Fruchtfliegen können sich in der Deko Orange | Plastik Orange | künstliche Orange | Orange kunststoff | kunstobst   Küche schnell zu einer echten Plage entwickeln. Diese vermehren sich nicht nur rasant, sondern sind auch sehr schwer zu bekämpfen. Das gilt selbst für den Einsatz chemischer Insektenmittel. Die einzige Methode die wirklich immer erfolgversprechend ist sind luftdicht geschlossene Müllbehälter sowie der Verzicht auf offene Lebensmittel. Leider zählen zu diesen auch frische Orangen. Mit künstlichen Orangen verschwinden die Plagegeister während die echten Früchte unbehelligt im Kühlschrank oder einem anderen geschlossenen Behälter aufbewahrt werden können.

Orangen aus Kunststoff sind weder auf den ersten Blick noch durch Berührung vom Original zu unterscheiden

Deko Orange | Plastik Orange | künstliche Orange | Orange kunststoff | kunstobst  | plastikobstKunststoffen wurden in den Deko Orange | Plastik Orange | künstliche Orange | Orange kunststoff | kunstobst   letzten Jahren auch immer wieder kritisch betrachtet. Wachsende Berge von Verpackungsmüll wurden so zu einem Sinnbild für die negativen Eigenschaften von Kunststoff, dabei stehen dieses Minuspunkte mindestens ebenso viele positive Aspekte gegenüber. Denn gerade künstliche Früchte leisten auch einen aktiven Beitrag um die Entsorgung von echten Früchten zu vermeiden. Ein großer Vorteil von Kunststoffen wie Plastik ist, dass es mit diesen auch gelingt die Oberflächenstuktur der Orangen naturgetreu wiederzugeben. Sowohl die Hände als auch die Augen lassen sich somit nur allzu gerne täuschen. Dank dem Einsatz von Airbrushpistolen sind die Farben identisch mit den natürlichen Vorbildern, was wiederum dafür sorgt, dass sich künstliche Früchte immer mehr zu einer echten Alternative für reine Dekorationszwecke entwickelt haben.

Kreative Dekorationsideen für Orangen aus Plastik

Deko Orange | Plastik Orange | künstliche Orange | Orange kunststoff | kunstobst  | Kunstbaum | Orangenbaum künstlich Bei künstlichen Orangen gibt es Deko Orange | Plastik Orange | künstliche Orange | Orange kunststoff | kunstobst   nicht nur in der Größe Unterschiede. In den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen haben besonders Modelle bei denen die noch einzelne grüne Blätter vorhanden sind. Der farbliche Kontrast zwischen orangener Schale und den grünen Blättern findet sich auch an anderen Obst- und Gemüsesorten wie etwa

  • Kakis
  • Möhren
  • Paprikas und
  • Kürbissen

wieder. Diese auf den ersten Blick so gegensätzlichen Früchte in einer Schale zusammen zu gestalten kann sich nicht nur für die Augen auszahlen. Denn mit Obstkörben oder Schalen die nach Farben getrennt werden, entsteht entweder nebeneinander oder auch an unterschiedlichen Punkten des Raumes gleich mehrere Blickfänge. Weiterhin können Orangen auch für die Tischdekoration eingesetzt werden. Mit Hilfe von gelben Blütenblättern oder auch bunt gemischtem Herbstlaub entsteht eine lebendige Tischdekoration die auch ohne Auge für Details immer perfekt aussieht.